SILENCE – 6-stündige SlowMotion Performance durch den öffentlichen Raum

In der Re-Installation der Slow-Motion-Performance „silence“ von IPtanz wird der Körper zum Schauplatz für Macht, Konflikt, Widerstand und Irritation. Der Entstehungsprozess der Produktion wurde inspiriert von Fragen wie: Wo beginnt und wo endet gewaltvolles Handeln? Was bedeutet der öffentliche Raum – für den einzelnen – für die Gesellschaft – im Kontext von Demokratie und Teilhabe? Was bedeutet Toleranz? Wie gehen wir mit „anders sein“ um? Im geschichtlichen Kontext und vor dem Hintergrund des aktuellen Weltgeschehens verdient dieser Aspekt unseres Lebens eine größere Aufmerksamkeit.

Die Performance begegnet den Menschen auf der Straße, die zufällige Beobachter:innen werden. Die extreme Verlangsamung der Bewegungsabläufe ermöglicht den Betrachter:innen in die Erzählkraft der Körperbilder einzutauchen und eigenen Gedanken nachzugehen.

8 Tänzer:innen setzen die Thematik mit ihrer Performance in Szene. SILENCE wird im August 2022 mehrfach im öffentlichen Raum in Wismar, Schwerin und Rostock zu sehen sein. In Rostock findet die Veranstaltung während des 30. Jahrestages des Pogroms von Rostock-Lichtenhagen 1992 statt.

Ein Begleitteam freut sich auf Fragen, Gespräche und steht für Informationen bereit.

 

Termine: 

WISMAR, Alter Hafen: Dienstag, 09. August 2022 / 10:00 – 16:00 Uhr

SCHWERIN, Fußgängerzone: Mittwoch, 10. August 2022 / 11:00 – 17:00 Uhr

WISMAR, Wendorf Seebrücke: Freitag, 12. August 2022 / 12:00 bis 18:00 Uhr

WISMAR, Marktplatz und Fußgängerzone: Samstag, 13. August 2022 / 10:00 bis 16:00 Uhr

ROSTOCK, Fußgängerzone: Donnerstag, 25. August 2022 / 12:00 -18:00 Uhr

 

Ilona Pászthy | Choreografie | Performance, Diana Treder | Performance, Anika Bendel | Performance, Jeff Pham | Performance, Isabella Compagnoni | Performance, Anna Degen | Performance, Maria Sauerland | Performance, Balázs Posgay | Performance, Alice Gaspari | choreografische Dramaturgie und Assistenz, Sabine Schneider | Kostümbild, Marguerite Apostolidis | Produktionsleitung, miegL | Grafik

Gefördert von: Kulturamt Stadt Köln/NationalesPerformanceNetzSTEPPING OUTNeustart Kultur mit Mitteln des BKM/Kulturamt Stadt Wismar/Kulturamt Stadt Rostock/ Wir danken für die freundliche Unterstützung: MotherEarthFamilyFestival Schwerin/Stadt Schwerin